Unser Leben in der Zukunft bis 2059

Trends
1
vonMrs Future

Hier findet Ihr aktuelle Entwicklungen und mögliche Szenarien von der Trendforscherin Mrs Future, immer auf der Suche nach den neuesten Hypes:

Lebenswelten 2059

  • Künstliche Intelligenz (KI)
  • 5G: IoT-Geräte vernetzen sich
    Das Internet der Dinge: > 100 Milliarden Geräte, die vernetzt werden
  • Virtual Reality (VR)
  • Koch-Roboter arbeiten für Menschen in der Küche
  • Automation
  • Awareables: Geräte, die Gefühlslagen des Benutzers erkennen
  • Hypermodernes Reisegepäck: Koffer-Roboter transportieren selbsttätig die Inhalte des Reisenden und fahren autonom mit Umgebungserkennung
  • Hybrid-Koffer (Koffer und motorisiertes Fahrzeug)
  • Wikipedia-Chip (Wissen) im Kopf
  • Spionage-Apps
  • Internet der Fähigkeiten: AI (Artificial Intelligence): Chat Bots/Virtuelle Agenten, automatische Spracherkennung,
    VR (Virtual Reality) Apps Brillen, die den Nutzer anleiten
  • 360 Grad Kameras in Verbindung mit VR-Brillen
  • Holographische Handys mit Eye-Tracking, auch gebeamt z.B. auf den Unterarm des Nutzers dank Pico-Projektor
  • berührungsloser Verbrauch: selbstauffüllende Haushaltswaren
  • Geräte ohne Kabel: Display Glasses überall
  • Fitnessstudios für den Geist
  • Eco Me: misst den eigenen CO2 Fußabdruck
  • Digitaler Zwilling: Online Avatare
  • Persönliche Roboter, die autonom Entscheidungen fällen können (Maschinen lernen kreatives Denken)
  • 3D-Druck (z.B. Ersatz-Organe aus dem Drucker, sogar ganze Häuser)
  • RFID-Technik (radio-frequency identification = per Funk identifizierbare Etiketten)
  • Kryptowährungen und Digital/Cyber Security
  • Totale Überwachung durch Kamera-Vernetzungen und 3D-Gesichtserkennung (!)
  • Datenkristalle - das Speichermedium der Zukunft?
  • oder: Die Speichertechnologie der Zukunft: DNA-Speicher (Codierung von digitalen Informationen in den DNA-Strängen IN den Zellen), ACTG Gene / Doppelhelix der DNA, Verwendung eines Sequenzierungsgeräts
  • Mobiles Breitband
  • Super-Laser
  • Neue Werkstoffe:
    Blackboard Display / Wallformat Display Glasses in Schulen
    work surface display glass
    3D-optimierte Glasskomponenten: superior transmission, distortion free, thin
    All-weather surface Glass, display enabling, damage resistent, touch sensitive
    Transparent display Glass: Augmented-Reality enabling, durable, lightweight
    3D TV Display: vivid, immersive frameless design, next-gen HD
    Specialty Tablett Glass: antimikrobiell, kratzfest, dünn, leicht, chemisch restistant
    Architectural Display Glass: durable, seamless, electronics enabling, touch sensitive
  • Foldable display
    Bended Display
    Table display
    Transparent large Format Display
  • Megatrends der Materialforschung:
    Carbon (Kohlenstofffasern: extrem reissfest, superdünn, aber aus Erdöl produziert!),
    Bio-Plastik
    O-LEDs organische Leuchtdioden (leuchtende Tapeten, flexible Displays, semi-transparentes Flächenlicht - ultradünne Leuchtfolien - ökologisch herstellbar, bio-kompatibel und recyclebar, mit fast zu 100% Energieeffizienz)
  • Moderne Sportgeräte: Verbindung von Sportarten z.B. WingJump - Skifahren und Paragliden
  • Game-Controller, der mit der Gehirn-Aktivität funktioniert




Gesundheit

  • Vom Rollstuhl zum (militärischen) Exoskelett
  • Verschmelzung von Mensch und Maschine:
    Elektronische Implantate, Reparatur von Krankheiten durch Mini-Roboter im Körper, Nanotechnologie, Computer-Implantate im Gehirn, programmierte Zellen
  • der Mensch wird zum Cyborg/Techno Sapiens:
    Informations,- Gen- und Nano-Technik: Herzschrittmacher, künstliche Hüfte, Kontaktlinsen, bionische Augen, Neuroimplantate, Transponder und vieles mehr,
    Transhumane Roboter, menschliche Gehirne mit Nanorobotern reprogrammieren, einzelne Neuronen ansteuerbar und neu verknüpfen, Inhalte unseres Gehirns direkt auf einen Computer laden - technologische Singularität - Transformation - Machine Incarnation
    Do it yourself Bio - Do it yourself Enhancement
  • Genom-Editing: Manipulation der Gene zur Ausschaltung von Erbkrankheiten mit ungeahnten Auswirkungen auf die Menschheit (genetische Veränderungen werden über Generationen weitergegeben!): diese grundlegenden Veränderungen an der DNA eines Menschen dient z.B. dazu Gendefekte zu reparieren
  • intelligente Sensoren in Möbeln und Geräten überwachen die Gesundheit z.B. über die ausgeatmete Luft, den Urin in hypermodernen WCs
  • Elektronische Krankenakte der gläsernen Patienten
  • HighTech-Kleidung mit Sensoren, die Gesundheitsdaten an Notfallstationen übermitteln (ständige Untersuchung auf kritische alarmierende Symptome wie Herzschwäche, Bluthochdruck, Unterzucker etc.)
  • Tissue Engineering: Züchten von Gewebeproben, aus denen ganze Organe entstehen könnten
  • Kryonik (Kältebestattungen bei minus 196 Grad und Wiederauftauen in der Zukunft)
  • Kleidung aus magnetoreologischer Flüssigkeit
  • Camouflage-Konzept der Kleidung: der Mensch wird zum Spiegelbild seiner Umgebung und damit wirklich unsichtbar
  • Datenaustausch per Laser statt Funktechnologoie
  • Gesunde Mitochondrien und das 2. Genom in den Zellorganellen, den Kraftwerken der Zelle mit den ca. 1 Millionen Genen beim Menschen wird in seiner Bedeutung endlich erkannt (Mitochondriopathien) und verändert die Ernährungsgewohnheiten und sportlichen Aktivitäten der Menschen; Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (passives Höhentraining IHHT®) wird Standard zur Herstellung von Vitalität und Regeneration in einer immer schneller werdenden Welt; Stichwort: Entschleunigung
  • Nanocomputer erkennen den Vitalstoffmangel beim Menschen
  • Geräte für Ferndiagnosen ersparen ständige persönliche Arztbesuche
  • Ernährungs- und Gesundheits-Sensoren: Mobile Diagnose-Geräte für den Antioxidantien-Status im Körper
  • Lebensspanne > 120 Jahre bei naturnaher Ernährung mit intermittierendem Hungerstoffwechsel für die Aktivierung der Reparaturprozesse im Körper (Autophargie, Mitophargie)






Mobilität

  • Autonomes Fahren: Fahrassistenzsysteme / Selbstfahrende Autos/Roboterautos:
    Fünf Level des autonomen Fahrens/der Automatisierung des Fahrzeugs:
    Level 0: „Driver only“: der Fahrer lenkt und fährt vollkommen ohne Unterstützung durch sog. Fahrerassistenzsysteme
    Level 1: Fahrerassistenzsysteme (Assistiertes Fahren heute schon weit verbreitet)
    Level 2: Teilautomatisiertes Fahren (Lenk- und Spurführungsassistent inklusive Stauassistent, fahrerlos in enge Parkbuchten einparken)
    Level 3: Hochautomatisiertes Fahren
    Level 4: Vollautomatisiertes Fahren
    Level 5: Autonomes Fahren (alle Personen im Fahrzeug werden zu Passagieren)
  • Emissionsfreie Fahrzeuge im Netzwerk mit Car Sharing (Zero emissions vehicles)
  • Auto der Zukunft: Hover-Cars: schweben dank elektromagnetischer Felder (Strassennetze) ca. 1 m über der Straße
  • Modulfahrzeuge, die ausbaubar sind
  • Transportmodule: Autoketten
  • Thorium-Antrieb bei Autos, extrem energieeffizient! Thorium ist eines der dichtesten Materialien der Natur!
  • Elektro-Ei Autos
  • Transformer-Elektroautos
  • Laufband-Fahrräder, die sich durch walken oder joggen auf der Trittfläche vorwärts bewegen
  • Elektrische Dreirad-Personenfahrzeuge
  • Solarpanel-Autos: Autos mit Solarantrieb
  • Autonome Autos, die sich im Schwarm bewegen
  • Autos mit monovolumigem Äusserem
  • Selbstparkende Autos
  • Tiefgaragen bieten einen Park-Pilot für den autonomen Parkvorgang
  • Das Auto der Zukunft kommuniziert mit den Fussgängern, projeziert Zebrastreifen auf die Strasse und gibt Passanten Feedback, ob sie die Strasse gefahrlos überqueren dürfen; es gibt Zeichen an andere autonome Fahrzeuge
  • Es wird in Zukunft Solarstrassen geben mit drei Schichten (transparentem Beton, Solaranlagen, Isoliermaterialien)
  • Öffentlicher Nahverkehr: Emissionsfreie Busse (mit Brennstoffzellen/Wasserstoff)
  • Nahverkehr mit der App
  • Aerocraft Luftschiffe mit Helium
  • Flexible Transports: selbstbalancierendes Mittel
  • Feuerwehrautos mit Drohnen für die Brandlöschung auch in abgelegenen Teilen eines brennenden Hauses
  • Auto-Flugzeuge in der Massenproduktion
  • Auto-Helikopter aus Carbonfasern, Titan
  • Mega-Drohnen und Nano-Drohnen
  • Flugzeuge mit demontierbaren Fahrgastkapseln
  • Skydeck Aussichtsplattformen auf Flugzeugen
  • Selbstfahrendes Fahrrad, auch als autonomes Lastenfahrrad mit Elektromotor für Familien und Lieferdienste oder jedermann
  • Self-Flying Air Taxi
  • Active Hybrid
  • Highway in the sky für z.B. fliegende Rettungswagen
  • Touch-Wände im Flugzeug für die Passagiere
  • Geschwindigkeit: an jeden Ort der Welt in weniger als 3 Stunden (!)
  • Menschen werden extrem schnell in einem Rohrpost-System verschickt (auch eine Zukunftsmusik)
  • WELTALL: Space Alivator - der Lift ins All mit sog. Carbon Nanotubes
  • Weltraum-Hotels
  • Bevölkerung des Mondes und später des Mars

© Photos I.A.A. 2017 Internationale Automobilausstellung Mrs Smith






Vernetztes Wohnen / Smart Home / Smart Building / Smart Cities, Connected Communities (Städte der Zukunft)

  • Smart Home: intelligent und vernetzt mit Family Hub
  • Smart Building: Gebäudesystemtechnik für Geräte, Services und Dienste aus dem Internet of Things
  • Smart City/Entwicklung von Megastädten mit Geothermie und Photovoltaik-Flächen, adaptiven Ampelsteuerungen, Predictive Policing (Precrime)
  • Neue Formen des Hausbaus: nachhaltige Holzhäuser aus nachwachsenden Rohstoffen; Lehmbauhäuser (optimale Graue Energie)
  • Sprechende Alarmanlage mit Gesichtserkennung
  • Echtzeit-Kontrollsysteme in den modernen Städten
  • Beispiele: Masdar City mit selbstfahrenden Kabinen als Transportsystem (Magnetschienenbahn)
  • Smarte Spiegel in Häusern
  • Smarte Fenster zeigen Infos an (Produkte mit transparenten Flächen)
  • Erschreckender Trend: Camera Surveillants Network: Netzwerk von Überwachungskameras mit Gesichtserkennung und KI (Künstlicher Intelligenz), digitales Verzeichnis von Personen bei Polizeibehörden, können jederzeit den Standort der Person ermitteln, mit wem sie kommuniziert, wo sie sich am häufigsten aufhält!
  • Tiny Houses, Miniappartments, Wohnwürfel, Mikrowohnungen
  • Mobiles Wohnen: Häuser auf Rädern (Wohnen 2Go)
  • Menschen leben vermehrt unter der Erde! bei dem anhaltenden Bewölkerungswachstum bis 12 Mrd. Menschen? oder
  • Unter Wasser in Wasserstädten
  • Alternative Hauskonzepte: autark und selbstgebaut
  • Hotelzimmer der Zukunft: mit intelligenter Beleuchtung, Raumklima, Stimmungsaufhellern
  • Städte der Zukunft: Die urbane Farm wird vertikal sein! Dachgärten mit urbaner Landwirtschaft: Vertical Farming und Hydroponik (Nährstofflösung für Pflanzen: nur noch ca. 5 % des Wasserverbrauchs im Vergleich zur herkömmlichen Landwirtschaft; mit LEDs statt Natrium-Dampflampen); Controlled Environment Agriculture (CEA-Technologie): vertikales Gemüse aus Agrartürmen als Lifestyle-Produkt




Shopping

  • Begehbare Webshops
  • Selbstfahrende Supermärkte
  • Kassenloser Supermarkt wie Amazon Go: "checkout-free grocery store": mit einer App registriert sich der Kunde, sammelt die Waren in seinen Einkaufswagen, der kameraüberwacht ist und geht einfach durch die Tür ohne in einer Schlange an der Kasse zu stehen, die Zahlung erfolgt per App mit Beleg
  • 24 Stunden Öffnungszeiten - alles wird immer verfügbar sein
  • Lieferung per Drohne




Energie

  • 3. Industrielle Revolution: nach Kohle, Öl nun regenerative d.h. erneuerbare Energien: Wind, Sonnenenergie/Solarstrom, Bio- und Elektrolyseanlagen zur Energiespeicherung (z.B. Energiegemeinschaften mit ökologischen Mini-Zentralen/"Energie-Internet" mit Autos mit Elektroantrieb)
  • Solaranlagen auf der Basis von sog. Quantenpunkten
  • Umwandlung von Wasser zu Wasserstoff zu Methangas: Gaskraftwerke zur Stromerzeugung
  • Mini-Kraftwerke
  • Smart Grids (erneuerbare Energie und digitale Kommunikation)
  • Rasante Urbanisierung
  • Moderne Energielieferanten in der Zukunft: Kernfusion statt Kernspaltung (in 50-100 Jahren aufgrund der extremen Hitze und der technischen Probleme) oder
  • Magnetismus




Megatrends der Zukunft:

1. Algorithmisierung - Big Data (Daten sind das neue Öl, Daten Hype/Greep, Be naked, get paid)
2. Verwertung - Selbstverwertung/freiwillige Selbstausbeutung / Influencer
3. Gestaltung
wie Designerbaby, Climate Engineering, Self Optimizing Trend (Quantified Self), (digitale) Prothesen
4. Fragmentierung
5. Re-Lokalisierung: Urban Gardening
6. Individualisierung: eigene Schuhe gestalten vs. Cocooning
7. "Die Jungen Alten"
8. Human Firewalls (z.B. wg. Hacking einer Insulinpumpe)
9. Robotik (Human Robotic)
Problem der Disruption



Die Kundenbedürfnisse steuern die Märkte!

Redefinition der Märkte:
Änderung der Märkte vom Produkt- oder Branchenmarkt zum Markt der Kundenbedürfnisse mit branchenübergreifendem Wettbewerb
Changedriver: nicht politische/gesetzliche Rahmenbedingungen, nicht Technologie, sondern die aggregierte Kundennachfrage
Quelle: Prof. Dr. Peter Maas




Trends:

Digitale Transformation - die Zukunft wird immer schneller!
Digitale Transformation vom Tippen, Anschauen, Gesten, Spracherkennung, Ansehen an der Seite des Auges wie Google Glass, Iris-Implantat (oder Kontaktlinsen)
Emotionenerkennung durch Maschinen (künstliche Agenten)
Immer mehr Internetaktivitäten mobil
Wearable Computing (integriert)
Offline ist der neue Luxus! Anonym-/Privat-Sein wird eine neue Industrie z.B. Black Phone (aus der Schweiz mit Encrypted Emailbrowsing und mit Silo-Browser)
Internetsuche: Wir suchen nicht mehr - wir werden gesucht!
Digitale Zerbrechlichkeit von Geschäftsmodellen
Cliff-Effekt: z.B. Kabel- zu Internet-Fernsehen; Analogfotographie - Digitalkameras u.v.w.m. Hersteller, die nicht schnell genug sich den sich ständig ändernden Gegebenheiten anpassen, verschwinden vom Markt.




Persönliche Einschätzung von Mrs Future:
Zu dem Trend der totalen Erfassung aller Daten und der Überwachung des Menschen jeden Alters inklusive seiner Haustiere wird es einen Gegentrend der Privatheit des Einzelnen geben, einen Trend zur Anonymität, zum Rückzug, zur Natur, zur Einsamkeit und Stille.

Wir sind linear, die Zukunft ist aber exponentiell: Veränderungen passieren erst sehr langsam, dann sehr schnell: Geschwindigkeit, Voraussicht, Agilität und Kollaboration wird immer wichtiger! (so Futurist Gerd Leonhard: wait and see means waiting to die; fail fast, fail cheap, try again)




Produkte-Sterben - Transformation der Dinge

Von der Digitalkamera (im Low-End Bereich) zur Smart-Phone Kamera
statt USB-Sticks Cloud- oder Smart Nutzung der Phone Speicher
statt Vhs-Videokassette, BluRay und CD/DVD Nutzung von Streaming Diensten im Internet
statt Kabel- und Ladegeräten Nutzung des kabellosen Ladens
von den vielen verschiedenen Fernbedienungen zur Spracheingabe für alle Geräte
statt Kredit- und EC-Karten bargeldloses Bezahlen
statt Spielekonsolen Verwendung der Services der Cloud Gaming Anbieter




Trendberufe 2019

  • Customer Experience Manager
  • Kaufmann im E-Commerce
  • Physician Assistant
  • Entwickler für künstliche Intelligenz (KI)
  • 3D-Druck-Experten
  • Spezialisten für Datenschutz
  • Kryptologen
Quelle: gehalt.de

Trendberufe 2059?

diese ergeben sich aus dem technologischen und ökologischen Wandel der nächsten 40 Jahre...


Aktuelle Termine:

Zukunfts-Messen

Internationale Automobil-Ausstellung 2019 I.A.A. von Donnerstag, 12. September bis Sonntag, 22. September 2019 in Frankfurt



Zukunftskongresse:

  • 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung: Leitveranstaltung der Verwaltungsmodernisierung und des e-Government in Berlin 27. - 29. Mai 2019
  • Zukunftskongress Bayern
  • Rhein-Main-Zukunftskongress
    Zukunftskongress – OTH Amberg-Weiden
  • HanseBelt Zukunftskongress
  • Zukunftskongress Logistik
  • 18. Zukunftskongress 2019 in Wolfsburg mit S.G. Jansky 5 Sterne-Redner
  • Zukunftskongress Digitalisierung & Automatisierung u.a.m.

Bitte bleiben Sie dran: demnächst mehr unter www.mrs-future.com


Buchempfehlungen:

Unsere Zukunft: Wie leben wir 2050?
Anzeige:

Der 4-Stunden-Körper: Fitter - gesünder - attraktiver - Mit minimalem Aufwand ein Maximum erreichen
von Timothy Ferriss
Anzeige:

© Photos I.A.A. 2017 Internationale Automobilausstellung Mrs Smith

© Copyright 2018-2019 Textsammlung aller Zukunftsentwicklungen: Mrs Future www.mrs-future.com. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr (es gibt ja keine Glaskugel für die Zukunft, aber Trends zeichnen sich ab!)

Persönliche Einschätzung von Mrs Future:

Zu dem Trend der totalen Erfassung aller Daten und der Überwachung des Menschen jeden Alters inklusive seiner Haustiere wird es einen Gegentrend der Privatheit des Einzelnen geben, einen Trend zur Anonymität, zum Rückzug, zur Natur, zur Einsamkeit und Stille.

Dagmar Schmidt-Neuhaus, alias Mrs Future

Wir sind linear, die Zukunft ist aber exponentiell: Veränderungen passieren erst sehr langsam, dann sehr schnell: Geschwindigkeit, Voraussicht, Agilität und Kollaboration wird immer wichtiger! (so Futurist Gerd Leonhard: wait and see means waiting to die; fail fast, fail cheap, try again)

Bitte bleiben Sie dran: demnächst mehr unter www.mrs-future.com



Quellen:

  • Die Welt
  • Innovationsexperte, Dozent und Autor Stephan Jung
  • Futurist Redner Gerd Leonhard IIC, Was erwartet uns in 2020? Die Zukunft ist bereits hier (Video)
  • 2057 Unser Leben in der Zukunft (Video in mehreren Teilen)
  • Techno sapiens: Die Zukunft der Spezies Mensch (Video)
  • Besuch des Hauses der Zukunft (Smart Homes) in Berlin und Holland
  • Besuch der I.A.A. Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt mit Einblicken in das autonome Fahren Level 5, Herstellergespräche
  • Vorträge von Sven Gabor Janszky, Zukunftsforscher
  • viele YouTube-Videos zu den Zukunftstechnologien



Findet Ihr interessant, was ich recherchiert habe? Dann freue ich mich über eine kleine Aufmerksamkeit von Euch, damit ich weiter die Lebenswelten 2059 durchleuchten und hier veröffentlichen kann...